Über mich


Ich bin Karin Rohr und helfe Ihnen! Ich fühle mich berufen, in den Menschen die Freude und Liebe wieder zu entfachen, Ihnen ein Stück ihres Weges eine Freundin zu sein und ihnen die Hand zu reichen.

 

Als spirituelle Lehrerin und Geistiges Medium mit über 20 Jahren Erfahrung in Übung und Beratung verfolge ich einen ganzheitlichen Ansatz. Mit meiner Fähigkeit, die Tiefen der Seele zu erkennen, verhelfe ich Menschen, den unschätzbaren Wert der Selbstliebe wiederzuentdecken und durch Führung und Heilung einen glücklicheren Zustand zu erreichen. 

 

Als Geistiges Medium bin ich berufen, mediale Botschaften zu vermitteln und mit Ihren Lieben, die in der "Geistigen Welt" sind in Kontakt zu treten. Gerne arbeite ich auch für Sie mit den Tarotkarten und bringe Licht ins Dunkel!

 

 

 

 

 

 

 

 

Meine Ausbildungen:

  • 5-jährige Ausbildung zum Geistigen Medium London und Mitglied der Spiritualists National Union (SNU) Stansted/England

  • 16 Jahre Training und Erfahrungen in London, Deutschland und der Schweiz

  • Ausbildung zur Heilsteinberaterin nach Hildegard von Bingen
  • Ausbildung zur Gesundheitsberaterin nach Hildegard von Bingen in Konstanz
  • Traditionelle Ausbildung zur Gesundheitsberaterin nach Dr. Max Otto Bruker Lahnstein am Rhein
  • Traditionelle Reiki MEISTERIN und COACH Reiki Usui Shiki Ryoho in 9. Lehrergeneration
    Usui - Hayashi - Takata - Furomoto - Habben - Zander - Bressler - Molls - Rohr
  • Dream Walk New Age nach Geoffrey Hoppe Crimson Circle, USA
  • Professionelle Übersetzerin spiritueller Texte (Englisch-Deutsch/Deutsch-Englisch)

 

Feedback zu meiner Arbeit:

 

"Es fließt ganz viel Liebe bei Dir!" (Petra, Bonn)

 

"Es ist etwas ganz besonderes, was bei Dir passiert - irgendetwas hat sich verändert."

(Elke, Duisburg)

 

"Es geht mir viel besser, ich komme mehr in meinem Leben zurecht und

verstehe es immer mehr, dank Dir."  (Margarete, Bottrop)

 

"Du bist ein Engel für mich!" (Zita, Essen)

 

"Ich bin so froh, wenn Du kommst und uns nicht vergisst - in Liebe und Dankbarkeit."

(Margot, Rhein)